Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
  1. #1
    Registrierter User Avatar von evo3
    Registriert seit
    25.08.2018
    Ort
    Hamm/Westf.
    Beiträge
    25

    Standard Newbie mit Miss Peppermint

    Nabend zusammen,
    ich bin der Kai aus Hamm/Westf. und habe mir eine "Miss Peppermint" gekauft. Ich bin durch einen Zufall auf die Vorstellung bzw. Baubericht von James Ray, auf dieses Forum gestoßen. Ich weiß nicht wie oft ich mir die Bilder und den Werdegang des Bootes durchgelesen habe, es hat aber einen bleibenden Eindruck bei mir hinter lassen. Zuhause bin ich RC-Bereich des Segeln´s in der Klasse RG65. Dort bin ich bundesweit auf Regatten vertreten.
    Die "Miss" habe ich von Gundert Modellbau und ist "OldSchool", es war das Austellungstück der Firma. Es hat hier und da ein paar Blessuren aber alles im Rahmen des was man richten kann. Eben optische Mängel. Nur was den Antrieb ( ich hab´s sonst nur mit Wind als Antrieb zu tun) betrifft habe ich keine Ahnung. Das Boot hat einen Bürstenmotor mit Regler Speed Profi 50 Reverse BEC. Zum Motor habe ich keine Bezeichnung bzw. Hersteller oder Typ. Villeicht kann jemand anhand der Bilder eine Aussage treffen um was für einen Motor es sich handelt. Ich möchte das Boot eigentlich erst mal so belassen wie es ist, eben Original. Als Akkus stehen von meinem Paragleiter mehrere 3S mit 2400 und 3500mh von Hacker zur Versorgung des Antriebes/Motor zur Verfügung.
    Der Antrieb erfolgt direkt über eine 4mm Welle, der Motor hat eine 5mm Welle.
    Es wäre nett wenn mir hier geholfen werden kann und jemand den Motor erkennt.

    Kai

    Snap_2018.10.05 21.22.37_001.jpg

    Snap_2018.10.05 21.23.34_003.jpg
    Snap_2018.10.05 21.23.56_004.jpg
    Snap_2018.10.05 21.23.04_002.jpg
    Snap_2018.10.05 21.24.17_005.jpg

  2. #2
    Registrierter User Avatar von evo3
    Registriert seit
    25.08.2018
    Ort
    Hamm/Westf.
    Beiträge
    25

    Standard

    mmh, man kann nur 5 Bilder anhängen.
    Pepper 1.jpg
    Pepper 4.jpg

  3. #3
    Auf eigenen Wunsch ausgeschieden
    Gast

    Standard

    Grüße Dich Kai.

    Ich habe das Boot vor ca. 10Jahren bei Herr Gundert Probe gefahren, kamm mit dem Motor schön in Gleitfahrt und sah toll aus, Gratuliere zum Kauf.
    Soweit ich weiß war ein 800ter Bürstenmotor verbaut, genau kann ich das nicht sagen.

    Ich habe mir damals gleich eine Miss gekauft und aufgebaut.

    Solange die Teile funktionieren würde ich da auch nichts ändern.

    LG Armin

  4. #4
    ...just cruisin' Avatar von HydroRolli
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    340

    Standard

    Moin, Kai

    Du hast ja die IG Maxipark vor der Haustür.
    Alles patente Leute.

    Ansonsten schau doch mal bei uns in Ahlen vorbei.
    Der SMC Ahlen trifft sich Sonntags an der Langst.

    Gruß, Rolf

  5. #5
    Registrierter User Avatar von evo3
    Registriert seit
    25.08.2018
    Ort
    Hamm/Westf.
    Beiträge
    25

    Standard

    Hallo, kleines Update was den Motor betrifft.
    Ich habe mir heute nochmal den Motor genau angesehen und ein kleines Johnson Logo gefunden.
    Es ist ein Johnson-800 16V.
    Betriebsspannung 12-24V
    Nennspannung 12 V6V
    Gehäusedurchmesser 48mm
    Gehäuselänge 68mm
    Gewicht 455g
    freie Anschlusswellenlänge 14mm
    4S-5S Lipos (14-20 Zellen bei NiMh/NiCd)
    1200 U/V

    Ich werde mir wohl neue Lipo´s kaufen müssen. 1x 3s wird nicht reichen und 2x3s (6s) ist zuviel, oder kann man das riskieren?
    Was meint Ihr?

    @Armin
    Was hast Du den für einen Motor/Regler damals in der Miss eingebaut? Sollte ich mal auf aktuellen Standart umrüsten, werde ich das Konzept von JamesRay eventuell übernehmen.

    @Rolf
    Ich werde mal bei Euch in Ahlen vorbeischauen. Im Maxipark sind mir zu viel Besucher.

    Gruß Kai

  6. #6
    Auf eigenen Wunsch ausgeschieden
    Gast

    Standard

    Es war ein Graupner Ultra 355 an 10S lief ca. 55kmh.
    Unterschiff musste ich bissel optimieren da es für diese Geschwindigkeit nicht gebaut ist.

    LG Armin

  7. #7
    Registrierter User Avatar von evo3
    Registriert seit
    25.08.2018
    Ort
    Hamm/Westf.
    Beiträge
    25

    Standard

    Heute erste Fahrt unternommen. Im Video fährt die Miss mit 3s. Da fährt sie sehr schön in Gleitfahrt.
    Sorry für die Wackler, aber steuern und Handy halten ist nicht so einfach.
    Aber man will ja mehr Power, also habe ich mal 2x 3s angeschlossen Ergebniss ein abgerauchter Regler.
    Habt ihr für mich eine Empfehlung für einen Brushed Regler? Vielleicht auch Wassergekühlt.


    https://www.youtube.com/watch?v=_jtlaLGzzP8



  8. #8
    Auf eigenen Wunsch ausgeschieden
    Gast

    Standard

    Moinmoin

    Der Regler ist nur für 12V ausgelegt 6S sind da bissl viel.

    Der Motor macht das mit einem stärkeren Regler und 6S auch nicht lange mit.

    Am besten wird wohl sein den Originalen Regler wieder verbauen und bei 3S bleiben oder auf moderne Technik umbauen.

    LG Armin

  9. #9
    Registrierter User Avatar von evo3
    Registriert seit
    25.08.2018
    Ort
    Hamm/Westf.
    Beiträge
    25

    Standard

    Buche ich unter Lehrgeld ab. Werde umbauen auf moderne Technik.
    Werde diese Woche noch bei Hydro&Marine bestellen.
    Werde berichten, wenn´s weiter geht.

  10. #10
    Grünschnabel Avatar von Uwe
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Barsbüttel
    Beiträge
    219

    Standard

    Moin Kai,

    schön dich hier zu lesen! Ich habe dein Video gesehen und finde auch: deine Miss P. könnte etwas an Geschwindigkeit zulegen. Aber nur ein wenig: sie ist halt kein Rennboot. Mit meinem Halbwissen würde ich einen Leo 4074 mit 1650KV an 4S eine Chance geben, eventuell auch noch etwas weniger KV. Diese schönen fetten roten Dinger gibt es hier im Shop von JNR und mit Sicherheit berät er dich auch!

    Bin gespannt wie es weitergeht. Bis dahin...

    LG Uwe
    Und was bleibt von dir?
    Werde unsterblich: baue ein Boot!

  11. #11
    Registrierter User Avatar von evo3
    Registriert seit
    25.08.2018
    Ort
    Hamm/Westf.
    Beiträge
    25

    Standard

    Hallo Uwe, ich hätte ja alles erwartet aber nicht das ich Dich hier treffe.
    Da ja RG65 bei uns etwas eingeschlafen ist, habe ich mir eine Alternative zugelegt.
    Ich muß ja Sonntags raus, an die frische Luft.
    Da habe ich gedacht so ein Motorbötchen wäre auch nicht schlecht.
    Motormäßig habe ich mich für einen Leopard 4074 / 1050KV entschieden. Auf Empfehlung vom Erbauer des Rumpfes.
    Ich vertraue da mal, denke aber es wird schon passen. Will ja auch nicht nach München auf die Regattastrecke.
    Heute habe ich angefangen die Folien zu entfernen, das Boot bekommt ein neues Design. Neuer Antrieb, dann auch neues Design.
    Ich habe ja mal mehrere Entwürfe für die DF95 gezeichnet. Einer davon wird es. Wahrscheinlich das "Honey" Design. Die segelt im Süden jetzt.
    Snap_2017.03.08 20.30.31_005.jpg
    Die Miss sieht im Moment so aus.
    20181009_201900.jpg
    20181009_175551.jpg

    Gruß Kai

  12. #12
    Grünschnabel Avatar von Uwe
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Barsbüttel
    Beiträge
    219

    Standard

    Ja Kai, ich bin schon sehr viele Jahre hier zugange, Rennboote waren vor der RG-65 mein Thema und das lässt mich nicht wirklich los.

    Ich habe mir hier aber jetzt eine Grenze gesetzt: bei 3S ist Schluss. Bin gerade dabei meine Ozon zum laufen zu bringen und dezimiere auch dort: der Leo 3660/3180KV fliegt raus und dafür kommt ein 3650/2930KV rein.

    Dein Setup für die Miss P. gefällt mir: also doch noch weniger KV als ich dachte. Das wird schon werden und ich wünsche dir gutes Gelingen!

    Gerne können wir einmal über die Boote ohne Segel sprechen.

    LG Uwe
    Und was bleibt von dir?
    Werde unsterblich: baue ein Boot!

  13. #13
    Registrierter User Avatar von evo3
    Registriert seit
    25.08.2018
    Ort
    Hamm/Westf.
    Beiträge
    25

    Standard

    Hallo,
    heute ist der erste Recaro von einem Bekannten gedruckt worden. Das ist ein Testobjekt. Was die Beklebung bzw. Lackierung angeht bin ich mir noch nicht sicher wie es weitergeht. Ich versuche mich eventuell an der "Miss" von James Ray zu orientieren. Schade das er nicht mehr weiter berichtet. Das Boot gefällt mir sehr gut.
    IMG-20181020-WA0000.jpg
    Druckzeit ca. 4,5 std
    Ich werde erstmal den neuen Motor und Regler (rechne diese Woche mit den Teilen) einbauen.

    Gruß Kai

    Die ersten 2 groben Entwürfe.
    Snap_2018.10.20 17.11.55_002.jpgSnap_2018.10.20 17.11.14_001.jpg
    Geändert von evo3 (20.October.2018 um 16:17 Uhr)

  14. #14
    Grünschnabel Avatar von Uwe
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Barsbüttel
    Beiträge
    219

    Standard

    Moin Kai,

    die Sitzschale sieht ja schon mal super aus! Bei deinen beiden Entwürfen würde ich persönlich das Gulf-Design favorisieren.


    Gruß Uwe
    Und was bleibt von dir?
    Werde unsterblich: baue ein Boot!

  15. #15
    Registrierter User Avatar von evo3
    Registriert seit
    25.08.2018
    Ort
    Hamm/Westf.
    Beiträge
    25

    Standard

    Nabend Uwe,
    insgeheim tendiere ich auch zum Gulf Design. Mal sehen wie schnell sie mit dem neuen Setup wird.
    Danach entscheide ich mich.
    Snap_2018.10.20 19.34.53_001.jpg

  16. #16
    Auf eigenen Wunsch ausgeschieden
    Gast

    Standard

    Also ich würde den Rumpf im Hot Rod Style lackieren,die Windschutzscheibe gerade und das Dach bissel niedriger machen, kommt Saucool bei der Kiste.
    am132011_7030_30er_ford_a_coupe_01.jpgmaxresdefault.jpgthe-rod-is-hot-vw-kaefer-als-hot-rod-umbau-absolut-abgefahrener-vw-kaefer-aus-der-tuning-schmied.jpg


    LG Armin

  17. #17
    Registrierter User Avatar von evo3
    Registriert seit
    25.08.2018
    Ort
    Hamm/Westf.
    Beiträge
    25

    Standard

    Hallo Armin,
    auch nicht schlecht der Vorschlag. Dann muß aber ein Motor rein.
    Vielleicht so etwas.
    IMG-20181021-WA0007.jpg
    Das Teil wiegt 958gr.
    IMG-20181021-WA0008.jpg
    Von der Größe könnte er in den Motorschacht passen.
    Ist der wohl zu schwer, wegen dem Schwerpunkt? Akkus dann nach hinten, zum Ausgleich?
    Ein Freund will den für ein paar Euros verkaufen. Hat die Dinger mal gesammelt.

    MfG. Kai

  18. #18
    Auf eigenen Wunsch ausgeschieden
    Gast

    Standard

    Grüß Dich Kai,
    der Graupner Ultra Motor den ich da vorne drinnen hatte wog 760 Gramm.
    Der Schwerpunkt lässt sich mit den Accus gut einstellen.
    Die Accus hatte ich mittig unter der Windschutzscheibe aber das Unterschiff war bearbeitet da es im Original ne Bananenform hat und nicht für die Geschwindigkeit gebaut war die ich gefahren bin.
    Hier ein paar Bilder von meiner damals.
    Bild003 (3).jpg
    Bild006 (2).jpg
    Bild007.jpg

    LG Armin

  19. #19
    Registrierter User
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    4

    Standard

    Da ich mir ebenfalls (preiswert) eine Miss Peppermint zugelegt habe und beim Setup wenig Fehler machen möchte, frage ich lieber vorher mal nach.
    Der Rumpf ist unberührt, ich könnte 4, 5 oder 6S fahren. (Regler 150A Flycolor / 200A Aquastar & verschiedene BL-Motoren sind vorhanden )
    Mein Favoriten-Motor wäre ein 4084 mit 620KV an 6S und den 150A-Regler. (beide wassergekühlt)
    ...... Ich strebe eine Motor-Drehzahl um die 15-20T RPM an.
    Das Setup soll mit einer Flexanlage realisiert werden.
    Beim Erwerb war ´ne 3,2 mm Flex mit Strut (H&M) dabei.
    Ich bin mir sehr unsicher, ob die ausreichend dimensioniert wäre ?
    Alternativ müsste wahrscheinlich eine 4,7 Anlage rein.

    Wie habt Ihr das Verdeck gesichert ?


    Ich danke schon mal im Voraus.
    Gruß aus B
    Andreas
    Geändert von brausebruno (30.March.2022 um 21:52 Uhr)

  20. #20
    Moderator Avatar von AlexM
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    975

    Standard

    Also ich habe zumindest leicht laufende Boote mit 6S-Antrieben und 3,2mm-Welle gefahren (zB M1 Supercat S). Motor war dann allerdings ein 36xx. Wenn ich es mir aussuchen könnte an Deiner Stelle, würde ich eine 4,7mm-Welle verbauen. Denn der Rumpf ist doch nicht unbedingt "leicht laufend", sondern ein Halbgleiter?

    Wir lang ist Dein Modell eigentlich?

    Viele Grüße
    Alex

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •